This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

Willkommen im Artland Dragons Business!

 

Unter dem Slogan „KLEINE STADT. GROSSES NETZWERK.“ haben wir zum 01. Juli 2021 ein neues Unternehmernetzwerk ins Leben gerufen. Als Sponsor der Artland Dragons profitiert man ab sofort nicht nur von den klassischen Kommunikations- und Ticketleistungen und am Spieltag, sondern vor allem von den Partnern untereinander. „Die Idee hinter dem Artland Dragons Business Club ist, das sich unsere Sponsoren und Partner in Zukunft noch stärker vernetzten und so voneinander profitieren können“, erklärt Geschäftsführer Marius Kröger, der weiter sagt: „Wir wollen den Business Club zu einer starken Gemeinschaft machen, für die wir auch abseits vom Spielbetrieb und den Heimspieltagen immer wieder von Zeit zu Zeit emotionale und kreative B2B-Events organisieren“.

Außerdem gibt es ab sofort auch für kleine und mittelständische Unternehmen die Möglichkeit, sich bei den Artland Dragons zu engagieren: „Wir haben uns bewusst dazu entschieden, eine Microsponsorin-Ebene in unsere Vermarktungsstruktur zu integrieren“, erklärt Kröger, der sich vor allem eines davon erhofft: „Wir wollen die Anzahl unserer Partner und Sponsoren deutlich vergrößern. Es gibt so unglaublich viele kleine Unternehmen in Quakenbrück und Umgebung, die sich bisher aus finanziellen Gründen nicht im Profisport engagieren konnten. Und das hat sich nun geändert.“

Bereits ab einer Summe von 499,00 € pro Saison hat man nun die Möglichkeit offizieller Partner der Dragons zu werden. „Und das beste daran“, so Kröger: „Man bekommt einen echten Mehrwert.“

Über die Mission FeuerFreikann man sich ab sofort über die neuen Möglichkeiten und Sponsoringpaketeínformieren.

Wer noch mehr über den Artland Dragons Business Club erfahren will, kann sich aber auch jederzeit unter 0172-4804943 oder per Mail an kroeger@artland-dragons.de bei Kröger melden.

Tickets

SUPPORTER WERDEN