10.02.2017
Top! Die Wette gilt.

Einen Monat vor dem Start der Playoffs hoffen die Artland Dragons auf eine ausverkaufte Halle gegen Bernau.

Tobi der Drache möchte die Halle gegen Bernau zum kochen bringen und setzt auf die Unterstützung der Fans! (Foto: Markus Drucks)

2.198 Zuschauer strömten in der laufenden ProB-Saison pro Drachen-Heimspiel in die Artland Arena. Damit verhelfen die Fans der Burgmannsstädter ihren Klub hinsichtlich Zuschauerzahlen nicht nur staffelübergreifend auf die Spitzenposition; auch im Vergleich zur ProA kann sich dieser Wert sehen lassen: Lediglich die Hamburg Towers (2.927 Zuschauer pro Heimspiel) und die Oettinger Rockets aus Gotha (2.219) locken bis dato mehr Zuschauer als die Drachen. Ihren Saisonrekord verbuchte die Artland Arena erst vor wenigen Wochen im Zuge des Derbys gegen die Baskets Akademie Weser-Ems/OTB, als 2.546 Besucher ein packendes Topspiel erlebten. Auch die Stadt Quakenbrück zeigt sich begeistert ob des Zuschauerinteresses in der zweiten ProB-Spielzeit für die Drachen.

Doch dabei soll es nicht bleiben. Deshalb haben sich die Artland Dragons, die Samtgemeinde Artland, die Stadt Quakenbrück, die Herforder Brauerei und Getränke Vorwerk eine tolle, gemeinsame Aktion ausgedacht. Sie alle setzen darauf, dass es Fans und Verein gelingt, das Heimspiel gegen Spitzenreiter LOK Bernau am 18. Februar (19:30 Uhr) auszuverkaufen. Sollte die Partie gegen Bernau ausverkauft sein, werden alle gemeinsam nach dem letzten Saisonspiel gegen Schalke (4. März, 19:30 Uhr) den Fans Bratwurst und Getränke spendieren.

Dragons-Geschäftsführer Marius Kröger appelliert an alle Fans und Dauerkarteninhaber: „Zu diesem hochwichtigen Spiel, in dem es um eine gute Position für die Playoffs geht, möchten wir nochmal alle Fans und Basketballbegeisterten in der Region animieren, zum Spiel zu kommen. Die Aktion stellt einen zusätzlichen Anreiz dar, gemeinsam einen weiteren Meilenstein zu erreichen. Besonders setzen wir hier auf die Dauerkartenbesitzer, welche nicht regelmäßig in die Halle kommen, ihre Karte für dieses Spiel zu nutzen. Sollte dies nicht möglich sein, geben Sie Ihre Karte für die Partie gerne an Freunde oder Bekannte weiter.“

Tickets für das Spitzenspiel am Samstag, dem 18. Februar 2017, gibt es in der Geschäftsstelle in der Langen Straße 22 (siehe Öffnungszeiten für Ticketverkehr) oder im interaktiven Online-Shop.

Top! Die Wette gilt.


Ausblick auf Playoff-Aktionen

In der kommenden Woche findet ein erstes Arbeitstreffen mit Vertretern der Stadt Quakenbrück, dem Eventteam und dem Team der Geschäftsstelle statt. In kreativer Runde werden Maßnahmen überlegt, um zu Beginn der Playoffs am 11. März 2017 idealerweise ganz Quakenbrück ins Playoff-Fieber zu versetzen.

Zurück
Druckansicht

Tickets

SUPPORTER WERDEN