09.02.2015
Young Dragons überraschen Hagen

Den Young Dragons ist in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) ein überraschender Sieg gelungen. Die Mannschaft von Young-Dragons-Headcoach Florian Hartenstein gewann am vergangenen Sonntag gegen den hohen Favoriten Phoenix Hagen Juniors 78:73 (37:38) und belegt zwei Spieltage vor dem Hauptrundenende den zweiten Tabellenplatz hinter Hagen.

Karl Potratz erzielte gegen Hagen 15 Punkte und gab sieben Assists.

„Ausschlag­gebend für den Sieg waren unser Kampfgeist und unsere mentale Stärke“, sagt Florian Hartenstein. „Das war ein wichtiger Sieg, durch den wir unsere Chancen auf einen Playoff-Platz verstärkt haben.“

Die „Jungdrachen“ erwischten in der heimischen Artland Arena einen langsamen Start ins Spiel mit vielen Einzelaktionen, verringerten den Rückstand zur Halbzeitpause aber auf einen Zähler. „Wir haben die Rebounds zum größten Teil kontrolliert und haben uns nur 14 Ballverluste geleistet. Außerdem haben wir gegen die Press-Verteidigung einen kühlen Kopf bewahrt“, so Trainer Hartenstein. Ins Schlussviertel ging der Dragons-Nachwuchs mit einer 59:53-Führung, die Hagen nicht mehr einholen konnte.

Bei den Young Dragons punkteten Isaiah Hartenstein (18), Roberts Blumbergs (16), Karl Potratz (15) und Jan Philipp Seitz (12) zweistellig. Hartenstein holte 21 Rebounds, Potratz gab sieben Assists. Für die „Feuervögel“, die ohne Allstar-MVP Haris Hujic angereist waren, war Junioren-Nationalspieler Marcel Keßen (20 Punkte) bester Werfer. „Es war eine sehr gute Leistung von der Mannschaft“, war Florian Hartenstein zufrieden. „Sie hat hart trainiert und das umgesetzt, woran wir gearbeitet haben.“

 

Young Dragons – Phoenix Hagen Juniors  78:73 (37:38)

Die Viertel im Überblick: 11:15, 26:23, 22:15, 19:20

Young Dragons: Seitz (12 Punkte), Blumbergs (16/2 Dreier), Westerhaus (4), Keller, K. Potratz (15/3, 7 Assists), Schoppmeyer (5/1), Knobbe (n.e.), Kolde (8), J. Potratz, Brundiers, Sommerhage (n.e.), I. Hartenstein (18/2, 21 Rebounds, 5 Blocks).

Zurück
Druckansicht

Tickets

SUPPORTER WERDEN