28.11.2017
Big Man Yasin Kolo wechselt ins Artland

Die Artland Dragons verstärken den Profikader des ProB-Team mit dem 25-jährigen Yasin Kolo.

Yasin Kolo vom TEAM EHINGEN URSPRUNG wechselt ins Artland. (Foto: Schwäbische Zeitung, Martin Schwerwinski)

Der in Göttingen geborene Big Man wechselt vom ProA-Club TEAM EHINGEN URSPRING nach Quakenbrück. Der 2,08 Meter große und 110 Kilogramm schwere Kolo spielte in dieser Saison in neun ProA-Spielen durchschnittlich 13:56 Minuten, erzielte im Schnitt 3,3 Punkte und holte 2,7 Rebounds. Nach seiner basketballerischen Grundausbildung beim ASC 1846 Göttingen bzw. in der Nachwuchs Basketball Bundesliga NBBL ging er für insgesamt sechs Jahre in die USA und spielte dort zuletzt von 2014 bis 2016 an der Bellarmine University. Seine guten Leistungen bescherten ihm 2016 einen Profivertrag beim Erstligaclub Walter Tigers Tübingen unter dem Ex-Quakenbrücker Headcoach Tyron McCoy. In 17 Spielen kam Kolo im Durchschnitt auf 4:07 Spielminuten. Im folgenden Jahr wechselte er nach Urspring.

„Yasin soll bei uns auf der Position fünf als Rotationsspieler für Entlastung sorgen. Es hat sich gezeigt, dass wir unter dem Korb einige Probleme haben, vor allem wenn wir in Foulprobleme geraten. Wir haben den Markt sondiert, sind auf Yasin aufmerksam geworden und haben uns mit seinem Agenten und mit TEAM EHINGEN URSPRING geeinigt. Der Zeitpunkt für die Nachverpflichtung ist zwar relativ früh, aber erfahrungsgemäß kommt in den nächsten Wochen viel Bewegung in den Transfermarkt. Daher wollten wir nicht länger abwarten,“ begründet Artland Dragons-Geschäftsführer die Neuverpflichtung. Kolo wird in Kürze in Quakenbrück erwartet. Nach dem medizinischen Test steigt er umgehend ins Mannschaftstraining ein und könnte bereits am kommenden Spieltag erstmals im Trikot der Artland Dragons auflaufen.

Name: Yasin Kolo
Geburtsdatum: 25.05.1992
Nationalität: GER
Größe: 2.08 m
Gewicht: 113 kg
Position: Center

Zurück
Druckansicht

Tickets

SUPPORTER WERDEN