13.12.2017
Lavrinovicius und Hartenstein ausgezeichnet

Die Nachwuchsarbeit der Artland Dragons gehört zu der besten in Deutschland. Ein Spiegel der erfolgreichen Arbeit ist sowohl die Wahl von Danielius Lavrinovicius ins Allstar-Team Nord 2017/2018 der Nachwuchs Bundesliga NBBL, als auch die Wahl von Isaiah Hartenstein zum Niedersächsischen Nachwuchssportler des Jahres 2017.

NBBL-Allstar Danielius Lavrinovicius stellte sein Talent auch im NBBL-Spitzenspiel gegen ALBA Berlin unter Beweis.Fotos: Christian Wüst

Bereits in der vergangenen Saison stand der litauische Junioren-Nationalspieler Lavrinovicius hoch oben in der Gunst der NBBL-Trainer, die die Allstars wählen. In dieser Saison empfahl sich der Youngster mit durchschnittlich 18,1 Punkten und neun Rebounds und freut sich sehr über die Auszeichnung: „Es ist eine große Ehre für mich, Quakenbrück im Allstar-Team zu repräsentieren.“

NBBL-Headcoach Florian Hartenstein, der selbst in der letzten Saison zum Allstar-Coach gewählt wurde, sieht in der Wahl auch eine Bestätigung der guten Nachwuchsarbeit. Was Hartenstein über den Nachwuchsspieler sagt und wie Lavrinocivius über die Gegebenheiten in Quakenbrück denkt, kann auf dem YouTube-Kanal der Artland Dragons verfolgt werden: Christian Wüst interviewte anlässlich der Allstarwahl Trainer und Schützling auf dem Parkett des „DC“. Unter folgendem Link ist das Video abrufbar: https://youtu.be/aq0vrq4ltfI

 

Eine weitere Auszeichnung wurde Isaiah Hartenstein zuteil, der seine Basketballausbildung in sämtlichen Jugendteams des Quakenbrücker TSV absolvierte, im Herrenbereich Oberliga und 2. Regionalliga, JBBL, NBBL, Bundesliga und ProB spielte, im Sommer diesen Jahres vom NBA-Club Houston Rockets gedraftet wurde und in der Herren-Nationalmannschaft bei der Eurobasket 2017 ein von der Fachwelt sehr gelobtes Debüt zeigte. „Ich habe mich sehr über die Ehrung gefreut. Ich habe in den letzten Jahren viel Zeit investiert, um ein guter Spieler zu werden. Daher freue ich mich über die Anerkennung für die harte Arbeit“, lässt Isaiah Hartenstein von jenseits des Atlantiks verlautbaren. Da er in der G-League, der NBA-Entwicklungsliga, zur Zeit unabkömmlich ist, nahm Jugend-Koordinator Gerd Meinecke die Auszeichnung stellvertretend entgegen. Meinecke installierte zusammen mit Trainer Florian Hartenstein, Vater und Coach von Isaiah, vor sechs Jahren neue anspruchsvolle Strukturen in der hiesigen Nachwuchsarbeit. „Die Ehrung ist nicht nur positiv für Isaiah, sondern auch für die Jugendarbeit der Artland Dragons. Wir sehen jetzt die Resultate. Ich freue mich mit Gerd sehr über die Auszeichnung.“ kommentiert Hartenstein die Wahl Isaiahs.

Zurück
Druckansicht

Tickets

SUPPORTER WERDEN